Komplettanlagen mit Edelstahlgewebe von GKD

Die Kombination der bewährten Konstruktion der Komplettanlagen von Ferdinand Braselmann mit den bekannten, nahezu wartungsfrei einsetzbaren Architekturgeweben von GKD - GEBR. KUFFERATH AG bieten Transparenz plus Ästhetik für Gebäudeabschlüsse innen und außen.

Komplettanlagen mit Edelstahlgewebe von GKD


Die innen und außen einsetzbaren Rolltore und Rollabschlüsse aus Metallgewebe von GKD setzen durch ihre filigrane Erscheinung und zugleich robuste Konstruktion neue Maßstäbe.

Die optimierte seitliche Führung gewährleistet leichtes und auffallend leises Öffnen und Schließen.

Die Lieferung aller erforderlichen Teile aus einer Hand ermöglicht günstige Lösungen im Rahmen eines durchdachten Systems.
Die Komplettanlage wird vormontiert geliefert.

Für die wesentlichen Eigenschaften nach DIN EN 13241-1 liegen Prüfzeugnisse vor.

Gewebe Lago Sambesi Tigris
Material Edelstahl Edelstahl Edelstahl
Freie Fläche 44,00 % 42,00 % 65,00 %
Dicke Gesamtgewebe 3,5 mm 7,0 mm 6,2 mm
Gewicht 6,8 kg / m² 10,75 kg / m² 6,2 kg / m²
Maximale lichte Torbreite 8000 mm 8000 mm 8000 mm
Maximale lichte Torhöhe 5000 mm 5000 mm 5000 mm
Solarfaktor gtotal 0,38, Fc 0,56 gtotal 0,32, Fc 0,55 gtotal 0,46, Fc 0,78

Lieferumfang

• Rolltorbehang aus dem Edelstahlgewebe Ihrer Wahl
• komplett auf Wickelwelle montiert
• 2 Standardkonsolen
• 1 Stehlager
• Edelstahl-Führungsschiene mit PVC-Kantenschutz
• GfA-Aufsteckantrieb mit digitalen Endschaltern
  (optional: Simu-Rohrmotor)
• Totmannsteuerung mit Verbindungskabel und CEE-Stecker